Widerrufsrecht

§6 WIDERRUFSBELEHRUNG

1.         Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen bekannter Dritter (der nicht der Beförderer ist), die Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns; Vaust Custom Selected Bikes, An der Masch 4a, 38448 Wolfsburg, Deutschland, Tel: 016094971498, E-Mail: bestellung@vaust.com; mittels eindeutiger Erklärung (z. B. per E-Mail oder einem mit der Post versandter Brief) über Ihren Entschluss informieren, den Vertrag zu widerrufen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs vor Fristablauf.

 

2.         Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag Widerrufen, haben wir (Vaust Custom Selected Bikes) Ihnen alle Zahlungen (inklusive der Lieferkosten, exklusive Kosten, welche daraus entstanden sind, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die günstigste Standardlieferung gewählt haben) binnen vierzehn Tagen zurückzusenden, ab dem Tag an dem Ihr Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, verwenden wir bei der Rücksendung dasselbe Zahlungsmittel, was auch Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis wir die Ware zurückerhalten haben.

Die Ware muss unverzüglich, doch spätestens binnen 14 Tagen, nachdem Sie uns über den Widerruf des Vertrages Unterricht haben, an Vaust Custom Selected Bikes, An der Masch 4a, 38448 Wolfsburg, Deutschland, zurückgesendet werden.

Die Kosten für die Rücksendung der Waren trägt der Kunde.

Können Sie uns die Ware nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand herausgeben, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten. Bei letzterem ist der Wertersatz nur zu leisten, wenn sich der Zustand der Ware verschlechtert hat. Eine Prüfung der Ware auf Eigenschaften und Funktion, wie Sie etwa im Ladengeschäft üblich oder möglich gewesen wäre führt nicht zu einem verschlechtertem Zustand.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

§7 NICHTBESTEHEN DES WIDERRUFSRECHTS 

1.         Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn: Sie kein Verbraucher im Sinne von §13 BGB sind; für Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind; für Video- oder Tonaufnahmen, sowie Waren in einer versiegelten Verpackung, wenn die Verpackung nach Lieferung entfernt wurde.

 

Zuletzt angesehen